Informationen zum Datenschutz diabetesschaffhausen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen und  Produkten. Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen.

Mit den nachfolgenden Erläuterungen informiert Sie diabetesschaffhausen (im Folgenden auch «wir» oder «uns/unser») darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Webseite besuchen resp. unsere Dienstleistungen (online wie offline) nutzen.

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat höchsten Stellenwert. Es ist uns deshalb wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst und in welcher Form diese verwendet werden.

Unsere Website richtet sich an Personen in der Schweiz. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung und Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Diese Richtlinien zur Nutzung der Website (kurz «Richtlinien») beschreiben, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben. Durch Anklicken der Schaltfläche «alles akzeptieren» erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der vorliegenden Richtlinien und in Übereinstimmung mit den von Ihnen gewählten Privatsphäre-Einstellungen einverstanden.

Diese Richtlinien können jederzeit aktualisiert werden. Bitte lesen Sie regelmässig die neueste Version auf dieser Seite.

Verantwortliche / Datenschutzbeauftragte

Sie können über diese Website bei verschiedenen Organisationen (diabetesschweiz und regionale Diabetesgesellschaften) Leistungen beziehen, Geschäftsbeziehungen aufnehmen, Geschäftsbeziehungen unterhalten oder sonst wie mit ihnen in Kontakt treten. Entsprechend kommen als Datenverantwortliche sowohl diabetesschweiz als auch eine der angeschlossenen regionalen Diabetesgesellschaften in Frage.

Für die Datenbearbeitung der Website www.diabetesschaffhausen.ch ist diabetesschaffhausen, Mühlentalstrasse 84, 8201 Schaffhausen verantwortlich. Bei Fragen rund um den Datenschutz können Sie sich an unsere verantwortliche Person wenden: info@STOP-SPAM.diabetesschaffhausen.ch.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln die personenbezogenen Daten vertraulich und gemäss den gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Insbesondere nutzen wir 

Cookies

«Cookies», sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Websitenutzung gestatten. Diese Dateien dokumentieren Ihren Besuch einer Website und gestatten uns, Ihre Präferenzen und Einstellungen zu verfolgen. Cookies können Personen, welche Websites entwickeln, bei der Erstellung von Statistiken zum Besuch bestimmter Bereiche der Website unterstützen, um die Website nützlicher und benutzungsfreundlicher zu gestalten.

Wir verwenden Cookies von externen Dritten, die Dienstleistungen für uns erbringen. Die von uns auf unserer Website eingesetzten Cookies und ihr Verwendungszweck sind in der untenstehenden Tabelle aufgeführt. Es werden drei Arten von Cookies verwendet, welche in der untenstehenden Tabelle erklärt werden.

ArtZweckProduktUnternehmenDatenschutzhinweis
ErforderlichDiese Technologien («erforderliche Cookies») sind notwendig für das ordnungsgemässe Funktionieren unserer Website und ermöglichen ihre grundlegenden Funktionen (z.B. Suchfunktion innerhalb der Website oder Kontrastfunktion). Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie ihrer Verwendung für die obengenannten Zwecke zu.   
Statistik, Plugins und ToolsDiese Tracking-Technologien werden eingesetzt, um die Anzahl und die Art der Besuche auf unserer Website sowie Nutzungsmuster zu verfolgen (z.B. Anzahl/Art der Interaktion mit unserer Website) oder unsere Website benutzerfreundlich zu gestalten (z.B. zur einheitlichen Darstellung bestimmter Schriftarten)Google AnalyticsGoogle Inc.
 
Google Privacy Policy
 
AdobeFontsAdobe IncAdobe Fonts Privacy Policy
Externe MedienInhalte von Videoplattformen und Social Media Plattformen werden standardmässig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.YouTube
 
Google Inc.Google Privacy Policy
GoogleMaps
 
Google Inc.Google Privacy Policy
captivate.fm
 
Captivate Audio Ltd.Captivate Privacy Policy
RaiseNowRaiseNow AGRaiseNow Datenschutz

Adobe Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung bestimmter Schriftarten Web Fonts von Adobe. Anbieter ist die Adobe Systems Inc. Für den europäischen Raum ist das irische Unternehmen Adobe Systems Software Ireland Companies in Dublin, Irland verantwortlich.

Beim Aufruf dieser Website lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten direkt von Adobe, um sie Ihrem Endgerät korrekt anzeigen zu können. Dabei stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Adobe u.a. auch in den USA her. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Bei der Bereitstellung der Schriftarten werden nach Aussage von Adobe keine Cookies gespeichert. Mehr Informationen zu den verarbeiteten Daten und den Standardvertragsklauseln bei Adobe finden Sie unter https://www.adobe.com/ch_de/privacy/eudatatransfers.html

Captivate.fm

Captivate.fm (“captivate”) ist eine Podcasting-Website der Captivate Audio Ltd, 30 Leicester Square, London, WC2H 7LA, auf der Podcasts gehostet werden.

Unsere Podcasts werden auf Captivate.fm gehostet. Wenn über eine Podcast-App bzw. über unsere Website unsere Podcasts angehört werden (z. B. über Apple Podcasts oder Pocket Casts), laden die meisten Apps oder Geräte die Audiodaten direkt von den Captivate Servern herunter. Dabei werden folgende Informationen geteilt: Der User-Agent des Geräts (d.h. der Name der App, die verwendet wird und oft auch der Typ des Geräts), die Website oder der Pfad, über den der Podcast angewählt wurde, die IP-Adresse des Users / der Unserin, Datum und Uhrzeit des Downloads, welche Datei heruntergeladen wurde und ob die gesamte Datei oder nur ein Teil heruntergeladen wurde. Captivate erhält keine Informationen, die den/die Nutzer:in persönlich identifizieren könnten und löscht die genannten Download-Informationen so bald wie möglich und immer innerhalb von 26 Monaten nach dem Herunterladen. Mehr Informationen zu den verarbeiteten Daten gibt es unter https://www.captivate.fm/privacy

RaiseNow

Wir setzen die Spendentechnologie von RaiseNow AG, Hardturmstr. 101, 8005 Zürich ein. Die erfassten personen- und zahlungsbezogenen Daten sowie Kommunikations-Präferenzen werden von RaiseNow auf Grundlage unserer Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO erfasst. RaiseNow AG mit Sitz in der Schweiz und RaiseNow GmbH mit Sitz in Deutschland erfüllen alle Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Schweiz gilt als sicheres Drittland, dem die Europäische Kommission per Angemessenheitsbeschluss ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dazu gehört beispielsweise die Sicherheit der Datenverarbeitung, die bei der RaiseNow AG regelmässig durch den TÜV SÜD auf Grundlage des PCI-DSS SAQ D Level 2 Sicherheitsstandards geprüft und zertifiziert wird. RaiseNow kann die erfassten Daten in anonymisierter Form, also ohne Zuordnung zu einem Spender, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, jedoch nicht, um diese direkt zu kontaktieren oder Daten an Dritte weiterzugeben. Hier finden Sie die Angaben zu den Datenschutzrichtlinien von RaiseNow: https://www.raisenow.com/de-ch/datenschutz.

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Durch Anklicken der „Social-Media-Buttons“ werden Sie zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter:innen gesendet. Sofern Sie die Links nicht anklicken, findet kein Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern / Anbieterinnen der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Zustimmungsverwaltung

Die Zustimmungsverwaltung wird angezeigt, wenn

  • Ihr Gerät zum ersten Mal unsere Website aufruft oder
  • Sie auf der Seite «Datenschutz» auf den Link «Cookie-Einstellungen» klicken.

Die Verwendung erforderlicher Cookies (siehe Definition in der Tabelle oben) zur Gewährleistung der Funktionalität unserer Website können Sie nicht ablehnen.

Do-Not-Track-Einstellungen

Bestimmte Browser-Einstellungen ermöglichen es, mit Do-Not-Track-Technologie die Verfolgung Ihrer Online-Aktivitäten auf Websites zu kontrollieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Do-Not-Track-Signale Ihres Browsers unter Umständen nicht immer erkannt werden, da die Verwendung von Do-Not-Track-Technologie die korrekte Anzeige der Zustimmungsverwaltung verhindern kann.

Newsletter

Newsletter werden nur an Personen versendet, die dem Erhalt ausdrücklich zugestimmt haben. Um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Empfänger:innen können sich jederzeit über den in jedem E-Mail enthaltenen Link von unseren Newslettern abmelden, auch eine schriftliche Mitteilung in anderer Form ist möglich. Nach der Kündigung werden alle Daten, bis auf die E-Mail-Adresse, gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird in einer Sperrliste gespeichert und nur verwendet, um abzusichern, dass keine weiteren E-Mails an die E-Mail-Adresse versendet werden.

Unsere Website nutzt die Dienste von Campaign Monitor für den Versand unserer Newsletter. Campaign Monitor ist eine Anwendung zur Verwaltung von E-Mail-Adressen und zum Versenden von Nachrichten. Die Software wird bereitgestellt von Campaign Monitor Pty Ltd. Folgende Daten werden von Campaign Monitor erfasst: Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung der E-Mail-Adresse, des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden Änderungen der gespeicherten Daten protokolliert. Campaign Monitor verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Die Daten werden in einem Rechenzentrum in den USA gespeichert, dessen Betreiber nach den folgenden Standards zertifiziert ist: HIPAA, PCI-DSS, SOC 1 Type 2, SOC 2 Type 2, ISO 27001 and FISMA/NIST. Darüber hinaus nutzt Campaign Monitor mehrere Standorte für die Datenverarbeitung, darunter namentlich die USA, Australien und Deutschland.

Die einzelnen versendeten Newsletter enthalten einen sogenannten «web-beacon», das heisst eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von Campaign Monitor abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden technische Informationen wie Informationen zum Browser, dem Gerät als auch die IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Die Auswertungen dienen dazu, die Informationen und Angebote in unseren Newsletters besser auf die Interessen der jeweiligen Empfänger auszurichten. Des Weiteren kann Campaign Monitor nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, zum Beispiel zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Campaign Monitor nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger:innen jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Der Web-Beacon wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen. Um den Einsatz des Web-Beacon in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist, Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Die Datenschutzbestimmungen von Campaign Monitor können Sie hier einsehen: https://www.campaignmonitor.com/trust/ und https://www.campaignmonitor.com/policies/#privacy-policy

Links

Unsere Website kann Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben oder von ihr überwacht werden. Diese anderen Websites unterliegen weder unserer Datenschutzerklärung noch dieser Richtlinie, weshalb wir weder für ihre Inhalte noch für ihren Umgang mit personenbezogenen Daten verantwortlich sind.

Rechte des Internet-Users / der Internet-Userin

Sie haben das Recht auf:

  • Auskunft
  • Berichtigung
  • Einschränkung der Bearbeitung
  • Sperrung
  • Löschung

der Daten, die bei uns über Sie gesammelt wurden. Wenden Sie sich in diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten.

Zuständige Datenschutzbehörde

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) ist der Datenschutz- und Informationsfreiheitsbeauftragte für die Schweiz mit Amtssitz in Bern.

Baden, 26.09.2023